Funktioniert ein Gummi-, Latex-, oder Silikon-Falschfinger um ekey-Lösungen zu überlisten?

Grundsätzlich nein. Zum Scannen des Fingers verwendet ekey den thermischen Swipe Sensor von Atmel. Selbst wenn ein Experte einen Gummi-, Latex- oder Silikon-Falschfinger seiner eigenen Hand produziert, ist es extrem schwierig mit dieser Kopie den Sensor zu überlisten. Dies hängt einerseits von der eingesetzten Technologie (thermischer Sensor), andererseits von dem Swipe-Verfahren ab. Ohne die Hilfe des Fingerbesitzers ist es faktisch unmöglich, einen Falschfinger in ausreichend hoher Qualität zu produzieren, der den Atmel Sensor mit unserer Software überlisten kann. Im Allgemeinen suchen Einbrecher oder Fälscher immer den Weg des geringsten Widerstands. Es ist viel einfacher einen Schlüssel-, eine Karte- oder ein Passwort zu erlangen, als einen Fingerabdruck in funktionierender Qualität zu reproduzieren. Deshalb: Kaufen Sie jetzt Ihren Ekey home AF Fingerscanner im Onlineshop des Ekey-Fachhändlers www.scheurich24.de!

Zuletzt aktualisiert am 2012-01-15 von Daniel Scheurich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben