Welche Anti-Panikfunktionen gibt es bei dem Antipanikschloss?

Umschaltfunktion B:
Für Türen, die zeitweise einen Durchgang von innen und außen ermöglichen
müssen. Die Tür ist beidseitig mit Drückern ausgerüstet (geteilte Nuss). Die
abgesperrte Tür kann von innen über die Anti-Panikfunktion im Schloss geöffnet
werden. Der äußere Drücker ist in Leerlauffunktion. Durch Entriegeln mit dem
Schlüssel bis zum Anschlag wird die Normalfunktion erreicht und die Tür ist von innen
und außen mittels Drücker zu öffnen. Durch Vorsperren mit dem Schlüssel werden
Anti-Panik- und Leerlauffunktion wiederhergestellt (Umschaltfunktion).

Schließzwangfunktion C:
Für Türen, bei denen grundsätzlich eine unberechtigte Öffnung von außen verhindert
werden muss. Die Tür ist beidseitig mit Drückern ausgerüstet (geteilte Nuss). Die
abgesperrte Tür kann von innen über die Anti-Panikfunktion im Schloss geöffnet
werden. Der äußere Drücker ist stets in Leerlauffunktion. Durch Entriegeln mit dem
Schlüssel bis zum Anschlag wird die Leerlauffunktion ausgeschaltet und die Tür ist
von innen und außen mittels Drücker zu öffnen. Ein Abziehen des Schlüssels ist
jedoch erst wieder nach Vorsperrung, d.h. Wiederherstellung der Leerlauffunktion,
möglich (Schließzwang).

Durchgangsfunktion D:
Für Türen, die zeitweise einen Durchgang von innen und außen ermöglichen
müssen. Die Tür ist beidseitig mit Drückern ausgerüstet (geteilte Nuss). Die
abgesperrte Tür kann von innen über die Anti-Panikfunktion im Schloss geöffnet
werden. Nach einer Drückerbetätigung von innen ist die Tür automatisch auch von
außen zu öffnen, d.h.Rettungsmaßnahmen werden nicht behindert. Bei dieser
Funktion muss zur Verhinderung des Öffnens der Tür von außen in jedem Fall wieder
eine Verriegelung mit dem Schlüssel erfolgen.

Wechselfunktion E:
Für Türen, die von außen nur mit dem Schlüssel geöffnet werden sollen. Die Tür ist
auf der einen Seite mit einem Drücker und auf der anderen Seite mit einem
feststehenden Knopf ausgerüstet (durchgehende Nuss). Die abgesperrte Tür kann
von innen über die Anti-Panikfunktion im Schloss, von außen mit dem Schlüssel (der
Riegel wird zurückgesperrt und die Falle zurückgezogen) geöffnet werden.

Zuletzt aktualisiert am 2012-12-01 von Daniel Scheurich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben