Glossar Alulux

A

A

Abdeckkappen, Abdeckknöpfe

Kunststoffabdeckkappen (10 mm und 13 mm), zur Abdeckung von Bohrlöchern und Blindbohrungen.

Abrollsicherung

Die serienmäßige Abrollsicherung schaltet die Toranlage im Falle eines zu schnellen Abrollens des Torpanzers bei Defekten elektrisch ab und bringt die Stahlwelle, auf die der Torpanzer gewickelt ist, mechanisch zum Stillstand. Das Alulux-Garagentorsystem Resident wird nach DIN EN 13241-1 gefertigt und ist somit serienmäßig ab Werk mit einer Abrollsicherung ausgestattet. 

Abrollsicherung AS 4 (TIMMER TA-0-RD/Z)

Technische Daten
max. Drehmoment: Nm 145
max. Fangmoment: Nm 365
Betriebsdrehzahl: 22 min -¹
Ansprechdrehzahl: 32 min -¹
Anzugsmoment: Nm 8,0
BG Prüfbescheinigung: Nr. 02171
Stückgewicht: 1,5 kg

Abschaltautomatik

Sobald der Lauf eines Alulux Deckenlauftores Detolux behindert wird, sorgt die im Antrieb integrierte Abschaltautomatik dafür, den weiteren Lauf zu stoppen und umzukehren. Das Garagentor fährt wieder nach oben.

Absturzsicherung

Gegen Abstürze und unkontrollierte, nicht ausgeglichene Bewegungen ist das Detolux-Garagentor gesichert. Sobald die Kraft an der Hauptschließkante mehr als 15 kg erreicht, tritt die Absturzsicherung in Kraft und unterbindet Gefahren durch die beidseitigen Sicherheitsfederpakete. Das Alulux-Garagentorsystem Resident wird nach der DIN EN 13241-1 gefertigt und ist somit serienmäßig ab Werk mit einer Abrollsicherung ausgestattet, vergleichbar mit einer Absturzsicherung.

Abweisbleche

Bei nicht arretierten als auch arretierten Rollladenpanzern verhindern Abweisbleche ein seitliches Verschieben des Rollladenpanzers beim Auf- bzw. Abwickeln. Wellendurchmesser (Stanzloch) bestimmen die Variation des Abweisbleches. Das Abweisblech wird  an den dafür vorgesehenen Schraubkanälen in der Blendkappe befestigt.

Adapterprofil

Rollladen-Aufsatzkästen werden beim Tandema-Markensystem durch ein Adapterprofil direkt mit dem jeweiligen Fenster verbunden. Die Kästen werden praktisch auf das Fenster aufgesetzt, bevor sie inklusive des kompletten aufgesetzten Rollladenkastens eingebaut werden.

Alulux

Die Alulux Beckhoff GmbH & Co. KG ist weltweit einer der führenden Hersteller von rollgeformten Aluminium-Rollladenprofilen und Aluminium-Garagentorprofilen. Alulux beliefert die Eigenkonfektionäre mit Systemware und produziert auch montagefertige Marken-Rollladensysteme und Marken-Garagentorsysteme. Der Vertrieb und die Montage erfolgen weltweit über ein gut organisiertes Netz von geschulten Alulux-Fachbetrieben.

Aluminium

Rohstoff Aluminium. Wer dem Rohstoff seiner Produkte eine so hohe Bedeutung zuschreibt, muss schon eine ganz besondere Beziehung zu ihm haben. Bei Alulux dreht sich fast alles um den hochwertigen, edlen und anspruchsvollen Werkstoff Aluminium. Und es versteht sich gar nicht von selbst, dass ein Unternehmen ausschließlich Aluminium bester Güte verarbeitet.

Aluminium-Garagentore

Alulux produziert drei Systeme (Resident, Detolux, Vertico) der motorisch angetriebene Aluminium-Garagentore in mehreren Profil-Ausführungsvarianten für den privaten und den gewerblichen Bereich. Aluminium-Garagentore sind echte Maßanfertigungen und bestechen durch alle Vorteile der Aluminiumbauweise. Die Qualitätsmarken Resident, Detolux und Vertico sind dank ihres geringes Gewichts leicht zu bedienen und trotzdem außergewöhnlich robust. In der Handhabung sind sie als Rolltor oder Deckenlauftor einem schwergängigen Schwingtor überlegen. Sie sind zudem rostfrei, und die Oberfläche der Alutorprofile ist zusätzlich mit einer überlegenen Dickschicht-Einbrennlackierung versehen. Ein Nachstreichen ist nie nötig. Die Aluminiumtore werden exakt und Millimeter genau benötigt individuell Kundenmaß gefertigt. Durch den Wegfall von Normgrößen entstehen eine maximale Flexibilität bei der Neubauplanung und eine maximale Passgenauigkeit auch bei der Nach- oder Umrüstung.

Aluminium-Kastenrolltore

Bei Aluminium-Kastenrolltoren der Marke Resident befindet sich das Tor in aufgerolltem Zustand in einem geschlossenen Aluminium-Kasten. Durch diese Konstruktion bleibt der gesamte Deckenbereich frei und kann für die Lagerung genutzt werden. Zahlreiche Luxus- und Komfortausstattungen sind serienmäßig.

Aluminium-Rollladen

In Sachen Haltbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Funktionalität sind Aluminium-Rollladen (Aluminium-Rolladen) ungeschlagen. Die Präzision und Langlebigkeit der Aluminium-Rollläden lassen sich mit Holz nicht realisieren, schon gar nicht zu einem vernünftigen Preis. Bei den Aluminium-Rollladenprofilen können Sie unter18 verschiedenen Standardfarben auswählen. Die lackierte Oberfläche ist lichtecht und muss garantiert nie mehr nachgestrichen werden. Aluminium ist das optimale Metall für Bauprodukte, die täglich der Witterung ausgesetzt sind, die zudem leicht, aber trotzdem von hoher Festigkeit sein müssen. Alulux ist weltweit einer der führenden Hersteller von rollgeformten Aluminium-Rollladenprofilen und Aluminium-Garagentorprofilen. Alulux beliefert die Eigenkonfektionäre mit Systemware und produziert auch montagefertige Marken-Rollladensysteme und Marken-Garagentorsysteme.

Aluminium-Vorbaurollläden

Dieses System wird nachträglich bei bestehenden Gebäuden eingesetzt. Hier wird der Rollladen mit einem sogenannten Vorbaukasten am Fenster, an der Tür oder an der Fassade des Hauses befestigt. Der Kasten kann 4-eckig (90-Grad), 5-eckig (45-Grad abgeschrägt) oder als Rundelement gefertigt werden.
Der Vorbaurollladen aus Aluminium bietet zahlreiche Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Sturzkasten-Rollladen (siehe Aluminium-Rollladen). Bei Vorbaurollladen entstehen vor allem keine Wärme- und Kältebrücken. Eine spürbare Energieeinsparung ist die Folge. Mit zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten bei der Auswahl der Kastenformen und Rollladenfarben sind Vorbaurollläden zudem eine echte optische Bereicherung der Außenansicht bei jedem Haus. Eine große Vielfalt an Sonderausstattungen von der Sicherheitsausrüstung für präventiven Einbruchsschutz über Zeitschaltuhr und Funkfernbedienung bis zum Insektenschutz machen den Komfort komplett. Erhältlich sind die Marken Varimaxx, Proterma, Vivendo, Formado, Partico, Garant und Tandema (siehe auch „Energieeinsparung“).

Aluminiumgaragen

Übliche Garagentore sind in der Regel schwer zu bedienen und halten den Witterungsbedingungen nur über einen begrenzten Zeitraum stand. Aluminiumgaragen hingegen bestechen durch ihre Robustheit und Langlebigkeit. Der hohe Bedienkomfort sowie die beeindruckende Oberflächenoptik sind weitere Vorzüge der Aluminiumgaragen. Einen Überblick über unsere Aluminium-Garagentore finden Sie unter: Aluminium-Garagentorsysteme von Alulux.

Aluminiumrollladen

Aluminiumrollladen sind wahre Multitalente und schützen auf vielfältige Art und Weise. Neben Kälte- und Wärmeschutz bieten Aluminiumrollladen einen erhöhten Einbruchschutz, sowie Schutz vor äußeren Witterungseinflüssen. Lärm wird durch Aluminiumrollladen aktiv gedämpft, und Ihr Hausinneres von unerwünschten Einblicken in Ihre Privatsphäre geschützt. Ein weiteres interessantes Kriterium der Aluminiumrollladen ist die Langlebigkeit. Aluminium ist das optimale Metall für Bauprodukte, die täglich der Witterung ausgesetzt sind, die zudem leicht, aber trotzdem von hoher Festigkeit sein müssen. Informieren Sie sich über unsere Aluminiumrollladen Produktlinien.

Anfangsstab

Der Antrieb und das sichtbare Tor werden durch den Anfangsstab (erster Stab des sogenannten Rollpanzers) aus stranggepresstem Aluminium sicher verbunden. 

Anrollsystem

Das Anrollsystem sorgt für einen geraden und leisen Lauf des Tores. Darüber hinaus werden mechanische Belastungen minimiert und wird die Langlebigkeit des gesamten Torsystems erhöht. Das Komfort-Garagentor Resident gibt es gegen Aufpreis mit Anrollsystem.

Anschlagstopfen

Sie sind die Stopper für den Rollladen (Rolladen); sie sollen verhindern das der Rollladen (Rolladen) nicht ganz in den Rollladenkasten hochgezogen wird.

Anschlussblech

Bei Deckenlauftoren dienen Anschlussbleche der Verbindung von Antriebsschiene und Sturz oder Decke der Garage.

Antriebskopf

Der Antriebskopf ist das Bauteil, in dem die Systemteile des Motors verbaut sind. Er steuert zum Beispiel das Deckenlauftor Detolux.

Antriebsschiene

Über die Antriebsschiene wird beim Detolux-Garagentor der Schlitten zum Öffnen und Schließen des Torpanzers geführt. 

Antriebsschienenabstand

Der Antriebsschienenabstand ist der Abstand zwischen Antriebsschiene und Führungsschiene, gemessen von der Oberkante der Führungsschiene bis zur Unterkante der Motorschiene.

AÖS (Anti-Öffnungs-Sperre)

Die Anti-Öffnungs-Sperre ist ein Sicherheit gebender Bestandteil des Motors bei Garagentoren der Marken Detolux und Vertico, der dem ungewollten Öffnen des Tores  vorbeugt.

Arretierstück

Arretierstücke fixieren die Rollläden (Rolläden) und Torprofile zusätzlich seitlich und sorgen für ein Extra an Stabilität.

Arretierung

Im Rollladenbereich versteht man unter Arretierung Maßnahmen, die ein horizontales Verschieben der einzelnen Rollladenstäbe im Rollladen vermeiden. Die Arretierung hat den Vorteil, dass sie den Rollladenverlauf in der Schiene sichert und den Einbau des Rollladens erheblich erleichtert.

Artheno

Artheno-Schrägrollladensystem. Asymmetrische Fensterformen erfreuen sich bei Bauherren und Architekten immer größerer Beliebtheit. Das Artheno-Schrägrollladensystem von Alulux bietet für diese Fensterformen optimale Lösungen, so ungewöhnlich die Architektur auch sein mag.

Aufhängefeder

Eine Aufhängefeder ist die Verbindungseinheit zwischen der beweglichen Welle und dem Rollladen (Rollladenpanzer). Sie besteht aus einem Aluminium-Profilstück oder einer speziellen PVC-Aufnahme und Federbandstahl und gewährleistet eine sichere Verbindung zwischen Rollladenpanzer und Welle.

Aufschraubgurtwickler

Aufschraubgurtwickler sind Gurtwickler, die auf Putz auf das Mauerwerk geschraubt werden oder direkt auf den Fensterrahmen.

Außenjalousien

Außenjalousien sorgen für wirksamen Sonnenschutz und Hitzeschutz. Außenjalousien verbessern das Raumklima und verhindern den frühzeitigen Einsatz von Klimaanlagen und Ventilatoren. Dadurch helfen Außenjalousien Energie zu sparen. Außer für angenehme Temperaturen sorgen Außenjalousien für regelbaren Lichteinfall und unterbinden unangenehmes Blenden bei tief stehender Sonne. Moderne Antriebssysteme sorgen für einen hohen Bedienkomfort.  Optionale Zusatzausstattung sorgt für ein Extra an Komfort und Sicherheit: Sensoren messen Helligkeit, Wind und Regen und steuern die Außenjalousien nach dem jeweiligen Bedarf. Mit einer Zeitschaltuhr lassen sich die Außenjalousien selbständig ein- und ausfahren. Eine große Produktpalette gewährleistet die individuelle Anpassung von Außenjalousien an die baulichen Gegebenheiten und den persönlichen Geschmack. Neben dem Wohnkomfort erhöht sich der Wert der Immobilie durch die Ausrüstung mit Außenjalousien.

Automatiktore

Komfort steht in allen Lebensbereichen hoch im Kurs: Nicht nur Fernseher und Hifi-Anlage können bequem vom Sessel aus bedient werden. Auch Rollläden und Garagentore lassen sich komfortabel und sicher mit Automatik öffnen und schließen. Bei Regen oder im Dunkeln muss man das Auto nicht verlassen, um das Tor zu öffnen. Alulux bietet die drei folgenden Automatiktore an: Detolux, Resident und Vertico

B

B

Ballendurchmesser

Der aufgewickelte Rollladen nennt sich Ballen. Der Durchmesser des aufgewickelten Rollladen- bzw. Torpanzers beschreibt den Ballendurchmesser. Hieraus lässt sich dann die notwendige Kastengröße bestimmen.

Bautiefe

Die mögliche Höhe des Garagentores mit Deckenlauf wird durch die Bautiefe der Garage begrenzt. Denn der Torpanzer wird über die Antriebsschiene und die Führungsschiene beidseitig an die Decke der Garage umgelenkt. Bei Neubauten kann hier entsprechend geplant werden. Bei Nach- oder Umrüstungen hilft ein Fachbetrieb bei der Ermittlung der exakt passenden Maße.

Beckhoff

1960 wurde von Wolfgang Beckhoff das Industrieunternehmen Alulux gegründet; und es hat seinen zentralen Produktionsstandort in Verl, Ostwestfalen. Zwei weitere Verkaufsniederlassungen in Deutschland und eine in Osteuropa vervollständigen das Firmenbild. 280 engagierte und fleißige Menschen sind für das Unternehmen Alulux tätig.

Benny-Steuerung

Spezielle Torsteuerung für Rolltore und Garagentore.

Betätigungsfrequenz

Garagentore von Alulux bieten verschiedene Laufzeiten des Antriebs. Hier sind die Angabe der „Einschaltdauer“ der Antriebshersteller das zu Grunde liegende Kriterium für die mögliche Betätigungsfrequenz.  

Blende aus Aluminium

Rollgeformtes oder stranggepresstes Aluminiumblech. Zwei oder mehr Blenden bilden den sogenannten  Rollkasten oder Blendenkasten. Alulux produziert Blenden aus Aluminium in runder Form und eckig in 20-Grad-Abschrägung, 45 Grad-Abschrägung und 90-Grad-Abschrägung.

Blendenkasten

Der Blendenkasten besteht aus zwei oder mehr Blenden und bildet den Rollkasten, in dem sich der Rollpanzer befindet.

Blendkappe, Blendenkappe

Die Blendkappe (Blendenkappe) ist eine Vorrichtung zum seitlichen Verschluss eines Rollladenkastens oder eines Garagentorkastens. Die Blendkappen begrenzen seitlich den Rollkasten und bestehen bei den gängigen Alulux-Rollladensystemen aus Aluminium-Druckguss.

Blendkappensystem

Das Blendkappensystem beschreibt die Blendkappen, die mit verschiedenen Blenden zu unterschiedlichen Kastenformen zusammengesetzt werden.

Burgbernheim

In Burgbernheim befindet sich eine von vier Alulux-Niederlassungen:
Alulux Burgbernheim
Steinacher Straße 19
1593 Burgbernheim
Tel.: 0 98 43/98 09-0
Fax.: 0 98 43/98 09-29

Bürsteneinlage

Die Alulux-Führungsschienen sind serienmäßig bei den Fertigelementen mit einem PVC-Keder versehen, können optional aber auch mit Bürsteneinlagen ausgestattet werden. Diese dienen der Geräuschdämmung beim Lauf des Rollpanzerns in den Führungen.