Pressemitteilungen Hörmann Logisitik

Wisch und weg - Millionenfach: Mewa verlässt sich zur Absicherung der Ladebrücken auf Hörmann Dock Control

15 Millionen Investition in Lauenburg, das freut zunächst die Wirtschaftsförderung in der beschaulichen Kreisstadt an der Elbe. Für die Mewa Textil-Service stellt die neu errichtete 5.500 Quadratmeter messende Produktionshalle hingegen den strategischen Ausbau des Schleswig-Holsteiner Standortes dar. Die 2011 in Betrieb genommene Halle belegt anschaulich, wie sich Produktionsausweitungen und Umweltschutz symbiotisch miteinander verknüpfen lassen.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Einfach näher dran: Hörmann stellt erste Überladebrücke für zuverlässige RFID-Gates vor

Die RFID-Technologie kann Prozesse vereinfachen und beschleunigen. Insbesondere im Wareneingang, wo Paletten durch ein RFID-Gate fahren und hier schnell identifiziert werden können. Hörmann hat jetzt auf der CeMAT 2011 eine Ladebrücke mit integrierter RFID-Technik präsentiert, die eine zuverlässige Erkennung von an der Palette angebrachten RFID-Tags ermöglicht.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Neue Intelligenz für höhere Lebensdauer: Mit dem neuen WA 300 präsentiert Hörmann eine lohnende Antriebslösung für Industrietore

Der Industrietor- und Verladetechnikhersteller Hörmann hat auf der CeMAT eine neue Linie Antriebe für Industrietore vorgestellt, die die bestehenden ergänzt: Die verschiedenen Bauarten des WA 300 eignen sich für die in der Praxis gängigsten Hörmann Industrie-Sectionaltore sowie das neu vorgestellte Industrie-Rolltor SB.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Rolltor reloaded: Mit dem Industrie-Rolltor SB bietet Hörmann das erste Rolltor mit Federausgleich am Markt

Hörmann erweitert sein Rolltor-Programm um eine für industrielle Anwendungen neue Bauart und bietet eine gewichtsausgeglichene Variante an. Nach Angaben des Herstellers ist das Industrie-Rolltor SB damit das einzige mit robustem Zugfedermechanismus am Markt.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Technologiesprung für mehr Wärmedämmung: Hörmann entwickelt ein Schnelllauftor mit ausgeschäumten Torlamellen

Nachhaltigkeit in der Logistik beginnt bei energieeffizienten Gebäuden. Für den Hallenabschluss verlangt das nach Torlösungen, die isolieren und zugleich Zugluft minimieren. Mit dem neuen Schnell-lauftor HS 7030 PU vollzieht Hörmann einen technologischen Sprung und stellt ein zukunftsweisen-des Industrietor vor, das allen Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht wird.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Kostengünstige Rampenlösungen - Hörmann stellt neue handbetätigte Ladebrücken MRS und MLS vor

Wer einen eigenen Fuhrpark betreibt und dabei ausschließlich Fahrzeuge mit gleicher Ladehöhe hat, für den stellt Hörmann eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Verladelösungen vor: die mechanischen Ladebrücken MLS und MRS.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Alnatura Verteilzentrum, Lorsch - Schnell und effizient beladen und beliefern

Das Unternehmen Alnatura gab es schon lange bevor „Bio“ zum großen Hype geworden ist und sich in der Lebensmittelbranche viel verändert hat. Doch bei Alnatura ist man seinen Werten und Zielen treu geblieben. Dass das Unternehmen dabei immer weiter wächst, ist ein besonders schöner Nebeneffekt.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Gut gesteuert. Torsteuerung als Schlüssel zum Energiesparen und ungehindertem Materialfluss

Schnelllauftore sind echte Energiesparer. Sie öffnen schnell wenn ein Fahrzeug naht und schließen ansonsten die Durchfahrt. Das minimiert Zugluft und den Verlust erwärmter Luft. Doch ihre Funktion können Schnelllauftore nur optimal erfüllen, wenn ihre Steuerung auf die speziellen Anforderungen jedes einzelnen Betriebs abgestimmt ist. Doch welche Lösungen gibt es? Und wo liegen ihre Vorteile?

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Intelligent konstruiert - Flexible Montage und günstiger Preis: die neue Hörmann-Ladebrücke HLS basic

Die Hörmann KG hat ihr Produktportfolio für Verladesysteme um eine neue Klappkeil-Ladebrücke ergänzt: die HLS basic. Sie bietet nicht nur bei der Montage Vorteile, sondern ist zugleich durch ihren Konstruktionsansatz preisgünstig...

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Gut gesteuert

Schnelllauftore sind echte Energiesparer. Sie öffnen schnell wenn ein Fahrzeug naht und schließen ansonsten die Durchfahrt. Das minimiert Zugluft und den Verlust erwärmter Luft. Doch ihre Funktion können Schnelllauftore nur optimal erfüllen, wenn ihre Steuerung auf die speziellen Anforderungen jedes einzelnen Betriebs abgestimmt ist. Doch welche Lösungen gibt es? Und wo liegen ihre Vorteile?

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Tore für moderne Industriearchitektur. Hörmann KG Industrietore: neue Sectionaltore, neue Oberfläche, neue Schnelllauftore

Gewerbliche Hallen sind heute nicht mehr nur Zweckbauten – sie repräsentieren das Unternehmen mit moderner Architektur. Neue Produkte der Hörmann KG verbinden die alltäglichen Anforderungen an Industrietore mit hochwertiger, moderner Optik...

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Neuer Industrie-Handsender HSI von Hörmann steuert bis zu 1.000 Tore

Der neue HSI von Hörmann erhöht Komfort und Sicherheit bei der Bedienung zahlreicher Tore. Bis zu 1.000 sind mit dem HSI 868 ansteuerbar. Sein Vorteil: Statt zahlreicher Fernbedienungen ist auf Gabelstaplern nur noch eine erforderlich. Das ist nicht nur komfortabler sondern beschleunigt auch den Verkehrsfluss, da Stopps vor dem Tor wegen Suchens des richtigen Handsenders entfallen. Zudem beugt der HSI fälschlichen Toröffnungen und unter Umständen kostspieligen Kollisionen vor...

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Intelligenter Anfahrpuffer von Hörmann

Anfahrpuffer an Verladerampen müssen beim Andocken der Fahrzeuge oft erhebliche Kräfte auffangen. Sie verschleißen daher schnell und müssen regelmäßig ausge-tauscht werden, da sonst Rampe oder Fahrzeuge beschädigt werden. Die Hörmann KG hat nun den Anfahrpuffer HIB entwickelt, der in der Lage ist, das andockende Fahrzeug zu erkennen...

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Spiral-Schnelllauftor HSS 6530 für geringen Sturzbedarf

Das Spiralschnelllauftor HSS 6530 der Hörmann KG ist jetzt auch in baulichen Situationen mit wenig Platz am Sturz einsetzbar. Das ermöglicht ein spezieller Niedrigsturzbeschlag. Durch diesen sinkt der Platzbedarf am Torsturz um beinahe die Hälfte...

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Energiekosten sparen mit intelligenter Tor- und Verladetechnik Lösungen für Verladestellen sowie Ein- und Ausfahrten

Die Energieeinsparverordnung schreibt ab dem 1. Juli 2009 auch für Produktions- und Logistikhallen einen Energieausweis vor. Um einen niedrigen Primärenergiebedarf zu erreichen, müssen Wärmeverluste reduziert werden. Nicht nur durch die Fassade. Sondern auch an Durchfahrten und Verladestellen. Hier helfen intelligente Lösungen maßgeblich beim Energiesparen...

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Hörmann Industrietore mit neuer Duratec-Verglasung: Für mehr Durchblick

Verglasungen ohne Kratzer haben zahlreiche Vorteile. So fällt durch kratzfeste Scheiben mehr Tageslicht. Doch auch wenn es, zum Beispiel in Autohäusern, auf gute Durchsicht und einen guten Eindruck beim Kunden ankommt, ist Kratzfestigkeit wichtig. Zwei Neuerungen sorgen jetzt bei Verglasung von Hörmann-Industrietoren für "Klarheit"...

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Verladestellen richtig modernisieren. Darauf ist bei der Erneuerung von Laderampen, Anfahrpuffern, Torabdichtungen und Tortechnik zu achten

Nach 20 Jahren haben viele Verladestellen das Ende ihrer Lebensdauer erreicht: Die Ladebrücke ist durchgebogen, die Anfahrpuffer abgenutzt, die Torabdichtung beschädigt – höchste Zeit zu modernisieren. Lohnenswert ist das derzeit besonders, da sich die Nutzzeiten von Logistik- und Produktionsimmobilien verlängern. Welche Möglichkeiten, Grenzen und Chancen gibt es bei der Modernisierung von Verladestellen? ...

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Mit Funk und Licht: Serienmäßiges Lichtgitter und Funk-Crash-Schalter machen Schnelllauftore sicherer und zuverlässiger

Ein Schnelllauftor darf beim Schließen niemanden verletzen oder Transportgüter beschädigen – das schreibt die DIN EN vor. Üblicherweise reagiert ein druckempfindlicher Sensor an der Unterkante des Tores, der Schließkante, sofort auf Berührungen. Noch sicherer ist ein Lichtgitter, das Hindernisse berührungs-los erkennt. Wichtiger Nebeneffekt: Es macht Schnelllauftore zuverlässiger. Beide Gründe haben den Industrietorhersteller Hörmann bewogen, seine Tore ab sofort serienmäßig mit einem Lichtgitter auszustatten.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Mehr Orientierung mit Hörmanns Energiesparkompass: Programm berechnet Amortisationszeit für energie-sparende Torinvestitionen

Der Energiesparkompass befasst sich in sechs Themenmodulen systematisch mit allen wichtigen Aspekten der Energieein-sparung durch Industrietorsysteme und Verladetechnik-Lösungen. Der Energiesparkompass zeigt in einem Modul anschaulich auf, wie Heizenergie aus dem Gebäude entwei-chen kann: durch offen stehende oder unzureichend isolierte Tore, durch schlecht abgedichtete Verladestellen und durch Ladebrücken, die eine Kältebrücke darstellen.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …