Die Antriebskette in der zweiteiligen K-Schiene ist zu kurz, so dass sich die beiden Teile der Schiene nicht vollständig aufklappen lassen?

Generell muss man sagen das es die letzten Jahrzehnte bei uns noch nicht vorkam das ein Zahnriemen zu kurz war bei der 2-tlg. K-Schiene. Jede der 2-tlg. Schienen war schon einmal in der Produktion aufgeklappt gewesen.

Es muss mit 2 Mann gearbeitet werden um diese Schiene aufzuklappen. Durch den Aufklappvorgang haben Sie bereits das Spannen des Zahnriemen vorgenommen weshalb es mit sehr viel Kraft geschehen muss (ohne Angst!). Oft meint man deshalb der Zahnriemen wäre zu kurz.

Zuletzt aktualisiert am 2013-08-28 von Daniel Scheurich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben