Wird für den Anschluss einer externen Beleuchtung an einen Rotamatic 2 oder Rotamatic 2 P noch ein Zubehör benötigt?

Nein, da ein Optionsrelais mit potentialfreien Kontakten (.5, .6 , 8.) werksseitig vorhanden ist. In der Grundprogrammierung ( DIL-Schalter 11 auf "OFF") zieht das Relais in Endlage Tor ZU an. Das heißt über den Öffnerkontakt .5 und .6 kann eine Beleuchtung angeschaltet werden, sobald das Tor die Endlage Tor ZU verlassen hat. Falls keine Kabelverbindung zwischen der Steuerung und der Lampe möglich ist, wäre die Alternative ein externer Funkempfänger.

Zuletzt aktualisiert am 2012-04-16 von Daniel Scheurich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben