Pressemitteilungen Hörmann Verarbeiter

Orientierung in Sachen Energiesparen: Energiesparkompass unterstützt den Verkauf von Industrietorsystemen und Verladetechniklösungen

Tore und Verladestellen haben mitunter einen großen Anteil an der Gebäudehülle von Industriebauten. Indem man Torsysteme und Verladetechniklösungen von vornherein richtig plant, lässt sich viel Heizenergie einsparen. Doch welche Möglichkeiten gibt es? Was ist sinnvoll? Und wie viel spart beispielsweise die Nachrüstung eines Schnelllauftores und wann hat es sich amortisiert? Antworten auf diese und andere Fragen gibt der neue Energiesparkompass für Industrietorsysteme und Verladetechniklösungen von Hörmann.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Eingangstüranlagen für preissensible Kunden - Hörmann erweitert Eingangstürenprogramm ThermoPro um Seitenteile und Oberlichter

Im Beratungsgespräch eröffnet das die Möglichkeit, auch preissensiblen Kunden für größere Eingangsbereiche eine komplette Haustüranlage anzubieten. Oberlichter werden von Hörmann ab 549 Euro Brutto-Endkundenpreis UVP und Seitenteile ab 589 Euro UVP angeboten. Beide sind aus einem thermisch getrennten Aluminium-Rahmenprofil konstruiert und werden während der Montage an die Zarge der Eingangstür angekoppelt.

 

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Hörmann EuropaPromotion 2012: Bewährte Produkte, neu gestaltete Werbemittel

Hunderttausende Haushalte hatten im vergangenen Jahr die Zeitungsbeilage der Hörmann EuropaPromotion im Briefkasten. Mehrere hundert Vertriebspartner haben sich bundesweit an der Vertriebsaktion 2011 beteiligt. Diese Erfolge haben Hörmann dazu bewogen, die sehr erfolgreiche Aktion fortzusetzen.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Schließer mit Gleitschiene serienmäßig - Mehrwert ohne Mehrpreis für Multifunktionstüren von Hörmann

Zukünftig liefert Hörmann einflügelige Multifunktionstüren ab Werk mit einem Gleitschienen-Obentürschließer. Und das ohne Aufpreis oder Preiserhöhung der feuer-, rauch-, schall- und einbruchhemmenden Abschlüsse.

 

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Brandschutzabschlüsse und Tore zur bauseitigen Beplankung - Nahtlos integriert

Bauelemente lassen sich in die Flächengestaltung auf zweierlei Weise einbinden: Durch Taktung und Farbgebung werden sie zu Gestaltungselementen sui generis und heben sich aus ihrem Kontext ab. Oder sie fügen sich möglichst nahtlos in die Fläche ein und werden sozusagen unsichtbar. Für die Fassadengestaltung existieren hier unterschiedliche Torlösungen. Auch über Feuerschutztüren hinweg lassen sich Innenflächen durchgehend gestalten.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Brandschutzwände korrekt planen - Trockenbauwände mit Feuer- und Rauchschutztüren

Soll eine Trockenbauwand Brandschutz gewährleisten, muss sie ihrer Stärke korrekt geplant und die passende Beplankung gewählt werden. Sind Feuer- und Rauchschutztüren vorgesehen, seien sie aus Stahlblech oder mit großflächiger Verglasung, muss dies schon bei der Planung des Wandaufbaus berücksichtigt werden.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Zusätzliche Sicherheitsoption - Preiswerte Eingangstüren mit hoher Einbruchhemmung der Widerstandsklasse 2

Beim Kauf von Haus- und Eingangstüren achten Bauherren stark auf einbruchhemmende Eigenschaften. Eine nach DIN V ENV 1627 geprüfte Tür, die den Anforderungen der Widerstandsklasse 2 gerecht wird, kann daher im Verkauf ein ausschlaggebendes Argument sein.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Zentrale des Unilever-Konzerns. Hörmann lieferte Brandschutz-Abschlüsse für Neubau in der Hamburger Hafencity

Bürohäuser für die Zukunft drücken sich nicht allein in spektakulären Konstruktionen aus. Zukunft des Bauens heißt heute vor allem Umweltverträglichkeit. In Hamburg wurde jetzt der Neubau der Firmenzentrale Unilever für Deutschland für seinen ganzheitlichen Umgang mit Ressourcen ausgezeichnet. In diesem Haus zu arbeiten ist ein großes Privileg, nicht nur was die Lage betrifft.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Brandschutzabschlüsse richtig montieren

Wirksamen Brandschutz gewährleisten nur im Mauerwerk verankerte Türen. Denn sie müssen nicht nur dauerhaft die dynamischen Kräfte der alltäglichen Nutzung der Tür aufnehmen, sondern auch im Falle des (Brand-)Falles die durch die Hitzeeinwirkung entstehende Verformung des Feuerschutzabschlusses.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Immer im richtigen Rahmen

Sie sind unscheinbar und trotzdem ein wichtiges bauliches Gestaltungselement. Nicht zuletzt sind sie das Fundament der Türen – Zargen. Für Trockenbauwände stehen viele unterschiedliche Varianten zur Wahl. Trend beim Einbau: nachträglicher Einbau zweischaliger Zargen

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Neues Garagen-Rolltor RollMatic von Hörmann. Doppel-Federzug für freie Decken

Manche Einbausituationen sind speziell: Sei es, dass im Dach der Garage ein Fenster vorhanden ist, der Kunde unter der Decke Surfbrett und Dachgepäckträger ge-parkt hat oder dort Rohre verlaufen. Für solche Situationen bietet die Hörmann KG jetzt mit dem neuen automatischen Garagen-Rolltor RollMatic eine Lösung. Es ist nach Herstelleranga-ben das erste und bislang einzige Garagen-Rolltor mit Zugfedertechnik.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …

Neuer Industrie-Handsender HSI von Hörmann steuert bis zu 1.000 Tore

In großen Produktions- und Logistikhallen fahren Gabelstapler oft durch viele verschiedene Tore. Statt zahlreicher Handsender zum Öffnen der Tore benötigen Stap-lerfahrer jetzt nur noch einen: den neuen HSI 868 von Hörmann. Er kann bis zu 1.000 Tore ansteuern und lässt sich damit für zahlreiche gewerbliche Bauvorhaben als sinnvolles Bedienelement anbieten.

Voransicht vollständiger Pressetext (pdf)

Weiterlesen …