Kunststoff-Nebeneingangstüren für ein harmonisches Gesamtbild

Nicht nur der Haupteingang Ihres Hauses, auch der Nebeneingang sollte optisch ansprechend aussehen. Die zahlreichen verschiedenen Ausführungen und Dekore der hochwertigen Türen lassen Ihnen viel Spielraum bei der Gestaltung und passen sich gut an den gesamten Stil des Hauses an. Ein großer Pluspunkt von Türen aus Kunststoff ist neben dem optischen Aspekt ihre Funktionalität. Denn das Material ist günstig und robust und bildet somit die optimale, pflegeleichte Lösung für den Seiteneingang. In Bezug auf die Abmessungen sind Nebeneingangstüren in der Regel kleiner als Haustüren und deshalb zudem meist einflügelig.

Mehr lesen
Brandschutz Dauer
Anzahl Türflügel
Farbe
Widerstandsklassen DIN 1627 ENV
Material Zarge
Stahl Aluminium Kunststoff Holz Edelstahl
Türblattdicke
Hersteller

5 Elemente

Absteigend sortieren

5 Elemente

Absteigend sortieren

Entdecken Sie unsere Kunststoff-Nebeneingangstüren bei Scheurich

Wir bieten Ihnen verschiedene Modelle der renommierten Marke Feba, sowohl mit als auch ohne Verglasungselemente. Die Mehrschichtverbundplatte kann auf Wunsch auch in 36 mm anstatt 24 mm gefertigt werden, um die Wärmeschutzdämmung zu verbessern. Die Nebeneingangstüren bieten durch den Einsatz eines 5-fach-Schlosses mit Verriegelungsbetätigung über einen Drücker besten Einbruchschutz. So erhalten Sie eine qualitativ hochwertige Nebeneingangstür, die Ihren Schutz vor Eindringlingen deutlich erhöht. Das Profilzylinder-Schloss mit Not- und Gefahrenfunktion beinhaltet drei Schlüssel und schützt ebenso vor möglichen Einbrüchen. Wählen Sie einfach und bequem Türbreite und -höhe aus und wir fertigen Ihre Tür passgenau für Sie an. Die Kunststoff-Nebeneingangstüren sind in vielen verschiedenen Farben – von klassischem, neutralem Weiß bis hin zu verschiedenen Dekoren in Holzoptik oder im angesagten Metallic-Look – erhältlich, sodass Sie ganz auf Ihren persönlichen Geschmack setzen können.

Vorteile von Nebeneingangstüren aus Kunststoff

Kunststofftüren werden in vielen Bereichen standardmäßig eingesetzt, da das Material durch seine zahlreichen positiven Eigenschaften überzeugt: Kunststoff ist im Vergleich zu anderen Materialien preiswert und verlangt wenig Wartung. Darüber hinaus überzeugen seine positiven Dämmeigenschaften. Deshalb werden Nebeneingangstüren auch gern als Kellertüren eingesetzt. In Kombination mit der passenden Sicherheitstechnik sorgen sie für einen zufriedenstellenden Einbruchschutz. Kunststoff verfügt von Haus aus über eine gute Wärmedämmung und begeistert durch seine lange Lebensdauer.

So pflegen Sie Ihre Kunststofftüren richtig

Haus- und Nebeneingangstüren verlangen eine regelmäßige Reinigung: Meistens genügen hierzu Wasser und ein mildes Reinigungsmittel. Mit speziellen Kunststoffreinigern rücken Sie hartnäckigen Verschmutzungen zu Leibe. Auf keinen Fall sollten Sie Kunststoff-Oberflächen trocken reinigen, denn dadurch verursachen Sie Kratzer auf der Oberfläche. Auch scheuernde Reinigungsmittel sollten Sie vermeiden. Die Dichtungsprofile von Türen können Sie mit Wasser und Talg reinigen, außerdem sollten Sie alle beweglichen Teile zweimal pro Jahr mit harzfreiem Öl behandeln. So sorgen Sie dafür, dass Ihre hochwertige Kunststoff-Nebeneingangstür lange schön und funktionsfähig bleibt.